Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Contao – YAML verwenden

| 4. August 2010 | Ein Kommentar

Das Content Management System Contao kommt mit einem sehr stabilen, komfortablen Grundstylesheet daher. Alternativ dazu kann man jedoch auch das YAML-Framework einsetzen und damit ganz getrennte CSS-Wege gehen.

Um keinen Konflikt zwischen dem internen und den externen, YAML-Stylesheetdefinitionen heraufzubeschwören, sollte man die

<?php $this->framework;  ?>

aus seiner angepaßten fe_page.tpl Datei herausnehmen.

Probleme bei der Anzeige der horizontalen YAML-Navigationen

Grundsätzlich hat man damit die CSS Steuerung des Layouts auf YAML verlagert, nur bei der Anzeige der beiden horizontalen Navigationen "Sliding Doors" und " "Shiny Buttons" zeigt sich, dass noch eine kleine Nachkorrektur erforderlich ist.

Folgende Punkte sind noch in der Hauptnavigationsleiste auffällig:

  • Anzeige eines "Skip Navigation Link" Textes (Klasse invincible nicht definiert)
  • Home-Feld Tabulator wird nicht richtig angezeigt (falsche Größe, nicht-fett)
  • die Feldbreite der Tabulatorfelder ist zu klein (es fehlt ein width: auto).

Extension YAML_TOOLS

Um diese Navigationsspezialitäten von YAML verwenden zu können, ist nunmehr noch die  Installation der Extension YAML_TOOLS erforderlich.

  1. Direkt nach dem Einspielen der Extension verschwindet schon einmal die störende "Skip Navigation Link" Anzeige. Ohne jetzt eine genaue Codeanalyse vorgenommen zu haben, dürfte hierfür wahrscheinlich eine Nachdefinition der "invincible" Klasse verantwortlich sein.
  2. Nach dem Wechsel des Navigationstemplates (siehe Dropdownfeld Navigationstemplate in der Konfigurationsmaske Ihres Navigationsmoduls) von nav_default auf das von YAML_TOOLS mitgelieferte nav_yaml zeigt sich der HOME-TAB so wie er sein soll.
  3. Die Belegung der CSS-Klasse mit hlist in der Modulkonfiguration erledigt dann noch den Rest und läßt die TABS die erforderliche Breite zur Aufnahme der Hauptnavigationstexte annehmen.

Abschließende Schönheitskorrektur an YAML

Ganz zum Abschluß vielleicht noch eine kleine Schönheitskorrektur an der #footer Definition in der vom YAML-Builder gelieferten Stylesheetdatei BASEMOD.CSS.  Der Footer-Bereich wird standardmäßig duch eine helle, 5-Pixel breite Linie vom oberen Bereich abgetrennt ist. Gerade, wenn die Grundfarbe des Fußbereichs nicht weiss ist, stört das einfach.

Daher die Border-Definitionszeile ganz einfach aus basemod.css löschen:

#footer{
   border-top: 5px solid #EFEFEF;
   color: #666666;
   padding: 10px 20px;
}

 

Siehe auch

– Dirk Jesse:  YAML-Homepage
– Aurealis: Erstellen von TYPOlight-Templates mit YAML
– Contao: Erweiterungen

Stichworte: , ,

Kategorie: Contao

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. K.Kutschera sagt:

    Mittlerweile kann YAML vollständig in Contao eingebunden werden. Dazu benötigt man lediglich die Erweiterung YAMLFRONT und falls benötigt das Contao-Theme YAMLTHEME.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.