Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

WordPress – CKeditor nachinstallieren

| 29. Juli 2010 | Keine Kommentare

Der Default-Editor, welcher mit WordPress daherkommt, ist recht mager zu nennen, reicht jedoch bis auf die fehlende Verlinkungsmöglichkeit aus. Als ich nun diese Verlinkungsmöglichkeit nachinstallieren bzw aktivieren oder freischalten wollte, bin ich auf den CKeditor als Alternative gestoßen.

Also habe ich ein Backup dieses Blog angelegt und diesem Editor eine Installationschance gegeben.

Einfache Installation des CKeditors auf WordPress 3.0

Nach nur drei Schritten

  1. Über die Adminoberfläche von WordPress das CKeditor Plugin gesucht
  2. installiert und dann
  3. aktiviert

war der WYSIWYG Editor eingespielt. 

Wenn ich da an den HackMack bei Serendipity denke, mit getrenntem Upload auf den Server, überschreiben von Dateien, verändern von Konfigurationsdateien, etc  dann bin ich echt beeindruckt. 

Ein großes PLUS für WordPress im Vergleich zu Serendipity als Blog-Programm.

Stichworte: , ,

Kategorie: Serendipity, WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.