Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Stichwort: Ubuntu

Wechsel der Standard PHP-Version auf einem Server

Wechsel der Standard PHP-Version auf einem Server

| 20. September 2016 | Keine Kommentare

Der Blogartikel beschreibt, wie man auf einem Server mit mehreren, installierten PHP-Versionen, eine davon als Standardversion auswählt.

weiterlesen

Heartbleed – Ubuntu openssl aktualisieren

Heartbleed – Ubuntu openssl aktualisieren

| 16. April 2014 | Keine Kommentare

Nach der Heartbleed Attacke muss man als Administrator des Servers auf Root-Ebene eine Aktualisierung von openssl durchführen, da die meisten Serveradministrationsoberflächen wie Plesk dieses nicht automatisch unterstützen

weiterlesen

Moodle php_extension nachladen

Moodle php_extension nachladen

| 19. Juli 2012 | Keine Kommentare

Lösung für: Wie erweitere ich bei einem mit Plesk verwalteten Server die durch PHP geladenen Extensions?

weiterlesen

Kein Download von Ubuntu mit dem Internet Explorer

Kein Download von Ubuntu mit dem Internet Explorer

| 11. Januar 2010 | Ein Kommentar

Als ich soeben die augenblicklich neueste Ubuntu Server Version 9.10 herunterladen wollte, fiel mir sofort der unleserlich gemachte Menüpunkt auf. So etwas sieht man nicht alle Tage. Die tiefere Bedeutung dieser Unkenntlichmachung wurde mir jedoch erst ein paar Augenblicke später bewußt, als ich die Ubuntu Server Edition als 32-bit Version downloaden wollte. Wenn man die […]

weiterlesen

Ubuntu 8.04 LTS – Installation von phpmyadmin

Ubuntu 8.04 LTS – Installation von phpmyadmin

| 9. Januar 2010 | Keine Kommentare

Es soll ein Zugriff auf die MySQL Datenbank über das Programm phpMyAdmin eingerichtet werden. phpMyAdmin installieren apt-get install phpmyadmin Danach ist phpMyAdmin ganz einfach über http://domainname.de/phpmyadmin aufrufbar. Zugriffsverzeichnis ändern Wie immer, gefällt es mir nicht, die Installation auf den Defaultwerten zu belassen! Ja, ich möchte einen phpMyAdmin Zugriff haben, aber sicherlich muss der Zugriffspfad nicht […]

weiterlesen

Ubuntu Server – Geburtshilfe

Ubuntu Server – Geburtshilfe

| 4. Januar 2010 | Keine Kommentare

In diesem Artikel beschreibe ich die ersten fünf Minuten nach der Geburt eines Ubuntu-Servers. Root-Passwort ändern linux# sudo passwd Geben Sie ein neues UNIX Passwort ein: Geben Sie das neue UNIX Passwort erneut ein: passwd: password updated successfully Server Hostnamen ändern Aktuellen Hostnamen ausgeben linux# hostname -f h123123.serverhostname.net IP-Adressauflösung ändern In der Datei /etc/hosts stehen die Hostnamen […]

weiterlesen

Virtuelle Apache Hosts unter Ubuntu 8.04 LTS

Virtuelle Apache Hosts unter Ubuntu 8.04 LTS

| 22. November 2009 | Keine Kommentare

Die Verwaltung und der Aktivierungs-/Deaktivierungsprozess von virtuellen Hosts unter dem Ubuntu-Apache-Paket ähnelt dem der Apache-Module. Im Verzeichnis /etc/apache2/sites-available findet man alle für den Apache Webserver eingerichteten, virtuellen Hosts (z.B. mit Virtualmin bzw. manuell). Aktivierung eines virtuellen Hosts und Restart-Aufforderung an Apache. linux# a2ensite VirtuellHostName linux# /etc/init.d/apache2 restart Durch den Befehl „a2ensite“ werden Symbolic Links im sites-enabled […]

weiterlesen

Aktivierung von Apache Modulen unter Ubuntu 8.04 LTS

Aktivierung von Apache Modulen unter Ubuntu 8.04 LTS

| 19. November 2009 | Keine Kommentare

Im Verzeichnis /etc/apache2/mods-available findet man alle für den Apache Webserver verfügbaren Zusatzmodule. Aktivierung eines Moduls und Aufforderung an Apache seine Konfigurationsdatei erneut zu lesen. linux# a2enmod modulname linux# /etc/init.d/apache2 force-reload Durch den Befehl „a2enmod“ werden Symbolic Links im mods-enabled Verzeichnis auf die .load und .conf Dateien des Moduls im mods-available Verzeichnis gesetzt. Zur Erinnerung: In […]

weiterlesen

Apache Konfigurationsdateien à la Ubuntu 8.04 LTS

Apache Konfigurationsdateien à la Ubuntu 8.04 LTS

| 18. November 2009 | Keine Kommentare

Will man den Webserver Apache unter Ubuntu konfigurieren, so wird man nicht nur die Hauptkonfigurationsdatei httpd.conf  „fast“ vergeblich suchen (s.a. vorangehenden Blog-Beitrag), sondern muß sich auch bezüglich der inkludierten Konfigurationsdateien etwas umstellen. Apache Originalpaket Ausschnitt aus der Konfigurationsdatei httpd.conf von Apache:

Apache Paket aus einer Ubuntu-Distribution Ausschnitt aus der unter Ubuntu verwendeten Hauptkonfigurationsdatei apache2.conf /etc/apache2/apache2.conf

Wie man […]

weiterlesen

Apache Konfigurationsdatei httpd.conf unter Ubuntu 8.04 LTS

Apache Konfigurationsdatei httpd.conf unter Ubuntu 8.04 LTS

| 16. November 2009 | 4 Kommentare

Die Linux-Distribution Ubuntu basiert auf Debian und dort geht man einen etwas anderen Weg, wenn es darum geht, den Webserver Apache zu konfigurieren. Problem: httpd.conf  ist leer Der Webserver Apache besitzt eine Hauptkonfigurationsdatei httpd.conf, von der aus dann auch weitere Konfigurationsdateien eingebunden werden. Als langjähriger Apache Anwender, aber Ubuntu-Novice wird einem unmittelbar auffallen, dass die […]

weiterlesen