Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Stichwort: Apache

Problem loading page

Problem loading page

| 30. August 2016 | Keine Kommentare

Was tun, wenn beim Aufruf einer Website plötzlich eine „Unable to connect“ Seite angezeigt wird (Problem loading page).

weiterlesen

Subdomain nicht aufrufbar (404-Error)

Subdomain nicht aufrufbar (404-Error)

| 29. Dezember 2010 | Keine Kommentare

Subdomain nicht aufrufbar? Auflistung von zu untersuchenden Fehlergründen

weiterlesen

Duplicate Content – Redirect Permanent

Duplicate Content – Redirect Permanent

| 26. Juli 2010 | Keine Kommentare

Ziele eines Permanent Redirects Einfangen von Domain-Vertippern Es ist heutzutage sehr schwer geworden, noch einen freien Domainnamen zu finden. Ich habe es mir angewöhnt, neben der richtigen Schreibweise auch Domain-Namensvariationen und Vertippmöglichkeiten gleich mitzureservieren. Diese zusätzlichen Domains bedeuten zwar permanente, finanzielle Zusatzkosten, sind aber günstiger als später ein Rechtsstreit gegen Trittbrettfahrer. Neben reinen Domain-Namens-Vertippern, sollte man hierbei auch an evtl. mögliche […]

weiterlesen

Virtuelle Apache Hosts unter Ubuntu 8.04 LTS

Virtuelle Apache Hosts unter Ubuntu 8.04 LTS

| 22. November 2009 | Keine Kommentare

Die Verwaltung und der Aktivierungs-/Deaktivierungsprozess von virtuellen Hosts unter dem Ubuntu-Apache-Paket ähnelt dem der Apache-Module. Im Verzeichnis /etc/apache2/sites-available findet man alle für den Apache Webserver eingerichteten, virtuellen Hosts (z.B. mit Virtualmin bzw. manuell). Aktivierung eines virtuellen Hosts und Restart-Aufforderung an Apache. linux# a2ensite VirtuellHostName linux# /etc/init.d/apache2 restart Durch den Befehl „a2ensite“ werden Symbolic Links im sites-enabled […]

weiterlesen

Aktivierung von Apache Modulen unter Ubuntu 8.04 LTS

Aktivierung von Apache Modulen unter Ubuntu 8.04 LTS

| 19. November 2009 | Keine Kommentare

Im Verzeichnis /etc/apache2/mods-available findet man alle für den Apache Webserver verfügbaren Zusatzmodule. Aktivierung eines Moduls und Aufforderung an Apache seine Konfigurationsdatei erneut zu lesen. linux# a2enmod modulname linux# /etc/init.d/apache2 force-reload Durch den Befehl „a2enmod“ werden Symbolic Links im mods-enabled Verzeichnis auf die .load und .conf Dateien des Moduls im mods-available Verzeichnis gesetzt. Zur Erinnerung: In […]

weiterlesen

Apache Konfigurationsdateien à la Ubuntu 8.04 LTS

Apache Konfigurationsdateien à la Ubuntu 8.04 LTS

| 18. November 2009 | Keine Kommentare

Will man den Webserver Apache unter Ubuntu konfigurieren, so wird man nicht nur die Hauptkonfigurationsdatei httpd.conf  „fast“ vergeblich suchen (s.a. vorangehenden Blog-Beitrag), sondern muß sich auch bezüglich der inkludierten Konfigurationsdateien etwas umstellen. Apache Originalpaket Ausschnitt aus der Konfigurationsdatei httpd.conf von Apache:

Apache Paket aus einer Ubuntu-Distribution Ausschnitt aus der unter Ubuntu verwendeten Hauptkonfigurationsdatei apache2.conf /etc/apache2/apache2.conf

Wie man […]

weiterlesen

Apache Konfigurationsdatei httpd.conf unter Ubuntu 8.04 LTS

Apache Konfigurationsdatei httpd.conf unter Ubuntu 8.04 LTS

| 16. November 2009 | 4 Kommentare

Die Linux-Distribution Ubuntu basiert auf Debian und dort geht man einen etwas anderen Weg, wenn es darum geht, den Webserver Apache zu konfigurieren. Problem: httpd.conf  ist leer Der Webserver Apache besitzt eine Hauptkonfigurationsdatei httpd.conf, von der aus dann auch weitere Konfigurationsdateien eingebunden werden. Als langjähriger Apache Anwender, aber Ubuntu-Novice wird einem unmittelbar auffallen, dass die […]

weiterlesen