Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Service: Anonyme Wegwerf E-Mail Adresse

| 15. Mai 2012 | Ein Kommentar

In diesem Artikel möchte ich über einen sinnvollen Service schreiben, über den ich im Internet gestolpert bin.

Problem: Werbungsemails nach Einmalbestellung

Von Zeit zu Zeit bestellt man etwas im Internet und weiss zu diesem Zeitpunkt schon, dass man in Zukunft nie wieder bei diesem Händler erneut bestellen wird.

Nichtsdestotrotz ist im Onlinehandel die E-Mail Adresse eines der Pflichtfelder. Die Auftragsbestätigung wird an die angegebene E-Mail Adresse geschickt, teilweise die Rechnung, eventuell die Versandmitteilung und so weiter.  Wenn man nun die private E-Mailadresse angibt, dann erhält man mit unter ständig irgendwelche Werbe E-Mails.  Natürlich kann man in der Regel sich aus dem Verteiler streichen, sich als Kunde löschen lassen, etc.  Aber das ist trotz allem immer sehr aufwendig und in manchen Fällen geht der Werbespam trotzdem weiter.

 

Service von TrashMail

Einerseits braucht man also die E-Mail Adresse, auf der anderen Seite möchte man seine private E-Mail Adresse nicht überall angeben.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit dieses Dilemma zu lösen, bin ich im Internet auf die Seite von TrashMail.net gestoßen.  Hier wird ein kostenloser Dienst angeboten, der in der Regel für den eingangs geschilderten Fall ausreichen sollte.

(Es gibt auch einen kostenpflichtigen  Dienst, der für diejenigen interessant ist, die über einen längeren Zeitraum > 1 Monat  oder viele Wegwerf-E-Mail Adressen benötigen).

 

Leichte intuitive Bedienung

  • Auf der Internetseite ist keine Anmeldung/Registrierung mit der Angabe von persönlichen Daten erforderlich.
  • Der gewünschte E-Mail Name vor dem @-Zeichen kann frei gewählt werden.
  • E-Mail Domainname kann man zwischen ca. 10 Domainnamen wählen (z.B. …@trashmail.net u.s.w.)
  • Die Gültigkeitsdauer der Wegwerf E-Mail Adresse ist sehr individuell einstellbar.

 

 

Schutz der privaten E-Mail Adresse

Zielrichtung des Services ist es nicht, dass man anonym als Rechtsbrecher im Internet unterwegs ist (z.B. falsche Bestellungen aufgeben), sondern die Vermeidung von Spam E-Mails.
Der Betreiber dieses Services macht deshalb auch ausdrücklich darauf aufmerksam, dass er bei mißbräuchlicher Benutzung dieses Services mit den dt. Behörden zusammenarbeitet.

Auszug aus den Datenschutzbestimmungen von TrashMail:
TrashMail ist kein anonymer Service!
Es wird versucht so gut wie möglich die Daten der TrashMail.net Kunden zu schützen, insbesondere die echten E-Mail Adressen. TrashMail dient primär dem Schutz vor Spam.

Bei Beschwerden durch deutsche Behörden können in einigen Fällen persönlichen Daten weitergeben werden wie z.B. die echte E-Mail Adressen und IP Adressen.

 

Links:

TrashMail.net – Anoyme, wegwerfbare E-Mail Adressen

Stichworte: ,

Kategorie: Allgemein, Internet

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Pjotr sagt:

    das stimmt. ein super dienst. wegwerf-adressen sind schon was feines um dem werbemüll etwas herr zu werden. ich nutze alternativ noch http://www.privy-mail.de und manchmal auch http://www.trash-mail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.