Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Serendipity – Eigenes Frontend Template anlegen

| 4. August 2009 | Keine Kommentare

Die Blogsoftware Serendipity unterscheidet zwischen Darstellungsdesigns (Themes, Templates) für die Backend- und die Frontendoberfläche. Das macht durchaus Sinn. Will man einen Serendipity-Blog in eine bestehende Internetseite integrieren, muß man somit nur an den HTML und CSS-Codevorlagen für die Frontenddarstellung Hand anlegen. Die Stabilität des Backends bleibt durch diese Trennung zu jeder Zeit gewährleistet.

Hinweis: Bitte ersetzen Sie im folgenden [Blogpfad] durch Ihren eigenen Pfad, z.B. /srv/www/mydomain.tld/serendipity

Schritt 1:  Templatevorlage kopieren

Als Ausgangsbasis für ein eigenes Template eignet sich sicherlich das Bulletproof Template am besten, da man bei diesem ausdrücklich die Erlaubnis hat, dieses als Codevorlage zu verwenden. Selbst wenn schon klar ist, dass man sehr weitreichende Veränderungen vornehmen möchte, bleibt vielleicht doch der eine oder andere Originalcode übrig und man hat somit bei dieser Templatewahl als Vorlage später nicht mit Copyright-Problemen zu kämpfen.

cp -R  [Blogpfad]/templates/bulletproof  mytheme

Schritt 2:  Template bei der Admin-Oberfläche anmelden

Öffnen Sie nun innerhalb des Verzeichnisses  [Blogpfad]/templates/mytheme die Datei info.txt  und passen Sie die Texte hinter den Doppelpunkten an.

Schritt 3:  Neues Template installieren

Nach dieser Änderung erscheint das "neue" Template in der Admin-Oberfläche unter dem Menüpunkt Aussehen/Styles verwalten und kann installiert werden. 

Wenn man also weiß, was zu tun ist, dann reduziert sich die ganze Aktion des Templateanlegens auf etwas Copy & Paste. Mein Lob an dieser Stelle an die Programmierer. 

Kategorie: Serendipity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.