Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Problem: SyntaxHighlighter unter WordPress 3.2.1

| 20. September 2011 | Keine Kommentare
Keine Codedarstellung durch das Highlighter Plugin

Keine Codedarstellung durch das Highlighter Plugin

Leider funktionieren zahlreiche SyntaxHighlighter zur Darstellung von Codezeilen unter der derzeit aktuellen WordPress Version 3.2.1 nicht mehr. Ich musste erst einmal ein paar Highlighter-Plugins testweise installieren und wieder löschen, um eine Codedarstellung zu erhalten.

Als dann zeigte sich, dass der CKEditor im visuellen Modus eine Art „Auto Closing Tag“ Mechanismus hat, der nicht zu deaktivieren ist. Das macht es unmöglich, Java Codebeispiele mit Generics wie z.B.

zu schreiben.  Entweder wird das <Artikel> in ein kleines <artikel> verändert und am Ende ein </artikel> angehängt oder es wird ganz aus dem Editorfeld herausgelöscht.  Besonders schlimm ist, dass in der HTML-Sicht so mancher WYSIWYG Editoren wie z.B. CKEditor noch alles richtig abgespeichert wird, sobald man aber in den visuellen Modus wechselt,  … alles wieder zunichte gemacht wird.

Funktionierende Lösung für WordPress3.2.1:

Folgende Plugins harmonieren miteinander bezüglich der Darstellung von Code in Highlighter-Manier

  1. Editor-Plugin: TinyMCE Advanced
  2. Highlighter-Plugin: SyntaxHighlighterPro

Im Editor müssen die  „<>“ Klammern in  &lt;  bzw.  &gt; umgeschrieben werden. Das ist zwar etwas lästig, aber wenigsten entwickelt der Editor keine Eigeninitive und verändert eigenwillig die eingegebenen Sonderzeichen wieder.

 

Anzeige

 

Stichworte: , , , ,

Kategorie: WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.