Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Datenbankumzug mit MySQLdump

| 10. Januar 2010 | Ein Kommentar

Sobald die Datenbank etwas größer wird und die Servereinstellungen des Providers einen vollständigen Datenex- und import über phpMyAdmin nicht mehr erlauben, kommt man um einen MySQL Dump nicht mehr herum.

Sicherung
mysqldump -u$USER  -p$PASSWORD dbname > sicherungsfile.sql

Einspielen
mysql  -u$USER  -p$PASSWORD -Ddbname < sicherungsfile.sql

Hinweis

  • Die Variablen $USER und $PASSWORD sind durch die realen Namen zu ersetzen und direkt an „-u“ bzw „-p“ anzuhängen.
  • Man beachte, dass das Kommando zum Einspielen mysql und nicht mysqldump lautet!
  • Das Sicherungsprogramm mysqldump ist unter /usr/bin zu finden (Ubuntu 8.04).

Siehe auch
SUN-MySQL 5.1 Referenzhandbuch:  mysqldump – Programm zur Datensicherung

Stichworte:

Kategorie: SQL

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Manfred Roos Rudi sagt:

    Man sollte außerdem darauf achten, dass Indizes in der neuen DB neu angelegt werden. Die Index-Infos werden (meiner Erfahrung nach) nicht mit-„gedumpt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.