Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Contao – Installation Root oder Unterverzeichnis

| 24. Juli 2010 | Keine Kommentare

In der Regel hat man die Auswahl, ob man eine Anwendung direkt auf Root-Ebene oder in ein Unterverzeichnis installieren möchte. Die Installation in ein Unterverzeichnis hat den "Charme", dass die Programminstallationen voneinander sauber getrennt sind (z.B. ein Ordner blog, ein Ordner cms, ein Ordner forum, …) und die verschiedenen index.php und index.html u.s.w. nicht miteinander konkurrieren. Manchmal möchte man jedoch die ursprüngliche Installation verändern, sei es, eine Root-Installation zu einer Unterordnerinstallation machen oder umgekehrt. Im folgenden möchte ich für Contao die Stellen kurz aufführen, die es bei einer solchen Aktion zu betrachten und ggf. zu verändern gilt:

  1. ggf. Apache Document-Root (zwei Stellen Document-Root und Verzeichnisschutz)
  2. ggf. Apache Rewrite-Anweisungen  (http.conf)
  3. ggf. Plesk vhost.conf  (falls Plesk als Admin-Oberfläche verwendet wird)
  4. ggf. Rewrite-Anweisung in der Datei .htaccess im Hauptordner der Installation (Hauptordner ist hier Root oder der gewählte Unterordner)
  5. Datei /system/config/localconfig.conf  (Parameter: websitePath)

Ich habe die Liste bewußt nicht weiter kommentiert. Die Liste ist als Checkliste gedacht. Beim Lesen muss es bei dem Admin im Kopf klingeln und er muss sofort um die Hintergründe wissen.  Laien sollten die Finger davon lassen.

Stichworte: , , ,

Kategorie: Contao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.