Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Wie alles begann: Commodore 64, Atari, Sinclair

| 6. September 2012 | 2 Kommentare

Auf Youtube habe ich ein Video

The Evolution of 8-bit Art

mit vielen kleinen Ausschnitten aus Spielen aus der Anfangszeit gesehen.

 

Nostalgie pur für Computerfreaks der ersten Stunde wie mich 🙂

– Space Invader

– Donkey Kong

– PacMan

– Kung Fu

– Mario Bros

– Kegeln

– erste Autorennspiele

Wenn man sich diese kleinen Videosequenzen ansieht und dann die flüssigen Animationen der Games heute damit vergleicht, … witzig und zugleich unverstellbar, was sich in wenigen Jahren hier verändert hat.

Link:

Video auf YouTube:  The Evolution of 8-bit Art

Kategorie: Allgemein

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Powermac sagt:

    C64 war aber keiner der ersten Stunde. Ich erinnere mich an einen ZX Spectrum …. dann kam der 8086, 8088 (mit Grüm und Bernsteinmonitor) 5 1/4″ Disk …. daaaannnn kam der VC 20 …. und dann kam der C64.

    Nur mal so … die erste Stunde war schon lange um ;-).

    Trotzdem war es nett. Ich erinnere mich z.b an eine Vernetzung von 2 C64´ern über die Centronicsschnittstelle ….

    • Manfred Roos Manfred sagt:

      Na ja, ich würde das nicht so eng sehen 🙂

      In der Oberstufe beim Abitur hatten wir noch einen Commodore PET mit Dataset-Kassettenlaufwerk. Mein erster Computer war ein Texas Instruments TI 99/4 (das war, glaube ich mich zu Erinnern, seine Typbezeichnung). An der Uni wurde der Programmcode anfangs noch auf Lochkarten „ausgedruckt“. Im ersten Rechenzentrum in dem ich arbeitete, erfolgte die Datenübertragung noch mit Modemhörmuscheln auf die man die normalen Telefonhören mit Klettverschlüssen aufschnallte. Microsoft war mit DOS 3.0 unterwegs auf 80×24 Zeichenbildschirmen, so wie Du sagtest oft Grün- oder Bernsteinmonitore. Assemblerprogrammierung (Maschinencode) holte das letzte aus den Programmen heraus.

      Mein erster privater Taschenrechner kostete 100 DM, konnte aber nur die Grundrechenarten.
      Mein erster privater Rechner war ein 286 IBM für 4500 DM (1989).

      Für mich sind das alles Dinge der Anfangszeit, der ersten Stunde des Computerzeitalters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.