Haftpflicht Blogger
Virtual Server von Host Europe

Android – Missing content description attribute

| 22. April 2014 | Keine Kommentare

lint-error-checking-accessibilityIn einem Android-Layout erhält man bei bestimmten UI- Elementen (User Interface) wie Image, ImageButton, Checkbox, … einen Warnhinweis.
z.B. bei einem ImageView

 

Accessibility: Missing content description attribute on image

Wie das Wort „Accessibility“ schon verrät, ist dies ein Hinweis in Richtung behindertengerechter Programmierung (Screenreader, TalkBack, Tecla Access Shield).

Lösungen zur Vermeidung der Eclipse Hinweise:

  1. Man hinterlegt einen entsprechenden Alternativtext für die Komponente, z.B.
    <ImageView android:id=“@+id/iv_book_thumbnail“

    android:contentDescription=“@string/book_thumbnail“ />bzw. wenn das Bild eher dem optischen Aufpeppen der Seite gedient hat, dann sollte man wohl eher dem Screenreaderbenutzer das Vorlesen ersparen undandroid:contentDescription=“@null

    angeben.

  2. Die Meldungen werden vom Eclipse-Lint Codechecker erzeugt.  Die Standardeinstellung ist, dass bei keiner vorhandenen „contentDescription“ die obige Warning ausgeben wird.  Diese Einstellung kann man über die Konfiguration der „Lint Error Checking“ sowohl verschärfen (Severity = Error), als auch deaktivieren (Severity = Ignore).Der Weg zur Lintkonfiguration geht überWindows/Preferences/Android/Lint Error Checking

Best Practice

Ich würde dafür plädieren, dass jeder seinen Beitrag für eine behindertengerechte Programmierung leistet, die Severity“ in der Lint-Konfiguration auf „Error setzt und hier etwas Zeit investiert.

Danke
Manfred

Stichworte: ,

Kategorie: Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.